(WEL)COME AND SEE

Martin Smith

Ein seit vielen Jahren in Deutschland lebender britischer Künstler. Aus seiner englischen Heimat bewahrt hat sich Martin Smith seinen ausgeprägten „britischen Humor“, den die Zuschauer seiner Theaterproduktionen gerne genießen.

Seit Gründung des Theatervereins „Katastrophen Kultur e.V.“ steht Martin Smith regelmäßig im vereinseigenen Theater „Scaramouche“, dem Theater unter dem Hallenbad in Menden, auf der Bühne. Neben Rollen in Aufführungen bekannter Bühnenstücke brachte Martin Smith hier auch eigene Stücke auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Einige Beispiele: "Brits", "Alwine" und "Alwine und die Kraft der Steine"
In Vorbereitung ist das Bühnenstück „Trübel – Nix für schwache Nerven“.

Neben seinen schauspielerischen Aktivitäten schreibt Martin Smith Bücher.
Das letzte erschienene Buch „Grandpa & Pia in Menden“ ist ein Malbuch mit einer Geschichte in deutscher und englischer Sprache. Es ist seit November 2018 im Handel erhältlich.

Auch das anfertigen von Bildern gehört zum künstlerischen Spektrum. Neben vielen Gemälden die bei Mendener Bürgern an der Wand hängen, hat er auch die Musikschule Eisbach mit einem Melchior-Wandgemälde ausgestattet. Seine Gemälde waren in der vergangenheit in verschiedenen Kunstausstellungen in Menden zu bewundern.


Plakat von Hänsel + Gretel

Ein katastrophales Märchen

Premiere: 25. Dezember 2018

Read more
Buch: Grandpa + Pia in Menden

Das neue Kindermalbuch von Martin Smith

Read more